Faszien Training

  • Das Fasziennetz durchzieht unseren gesamten Körper und umhüllt jedes einzelne Organ und jeden einzelnen Muskel bis tief hinein um jede Muskelfaser.
  • Durch Verklebungen in diesen Faszien können Verspannungen bis hin zu Fehlhaltungen entstehen.
  • Durch ein gezieltes Faszien Training lockerst Du diese Verklebungen, sorgst für eine bessere Beweglichkeit und eine aktive und schnelle Regeneration.
  • Es ist normal, dass die ersten Male etwas unangenehm sind, das wird mit der Zeit besser
  • Du kannst Dir das Faszientraining wie eine tiefgehende Massage vorstelle
  • Rolle den Muskel aus
  • Steuere die Intensität des Drucks mit Deinem Körpergewicht
  • Es sollte ein aushaltbarer Wohlschmerz entstehen
  • An Stellen mit Knubbeln und Knötchen mehrfach drüber massieren, um sie zu lösen
  • An verhärteten Stellen stehen bleiben und den Druck länger halten
  • 5-10x über die vorgegebene Muskelstelle arbeiten
  • Bei leichtem Muskelkater kann Faszientraining die Regenration fördern (mit viel Gefühl arbeiten)
  • Bei starkem, Akuten Muskelkater die Stelle bitte aussparen!
  • Nicht direkt auf einem Knochen oder der Wirbelsäule rollen! Nur auf weichem Gewebe